Corinna & Sepp Sprenger

Familienbetrieb in dritter Generation mit viel Herzblut für das Handwerk

Mit dem Einstieg von Corinna Sprenger (geb. Ehler) und Josef Sprenger, beide seit 2015 Metzgermeister, geht im Jahr 2018 die Traditionsmetzgerei in die dritte Generation über.

Im März 2018 folgt die erfolgreiche Neueröffnung einer zweiten Filiale in Berchtesgaden. Im Februar 2020 erfolgt der Umzug in die neue, größere Produktion in Bad Reichenhall, Gewerkenstraße 1.

Corinna und Sepp sorgen mit neuen Ideen für einen frischen Anstrich der Metzgerei Ehler. Im Jahr 2021 wird das gesamte Corporatedesign, inklusive Logo sowie die Webseite der Metzgerei, neu gestaltet.

Gregor und Conny Ehler

Betriebsübernahme im Jahr 1988

Gregor Ehler, Metzgermeister seit 1984, übernimmt zusammen mit Conny Ehler, im Jahr 1988, den Betrieb. Um auf dem neusten Stand zu bleiben, folgt 1997 der Umbau und die Renovierung des Ladengeschäftes.

Der Familienbetrieb wir mit Herz und viel Sachverstand erfolgreich weitergeführt, sodass 2006 das 50-jährige Firmenjubiläum der Metzgerei Ehler gefeiert werden kann.

Alfred und Margarete Ehler

Gründung der Metzgerei Ehler im Jahr 1956

Im Jahr 1956 gründet Alfred Ehler, Metzgermeister seit 1953, zusammen mit seiner Frau Margarete die Metzgerei Ehler. Der Grundstein für einen langjährigen Familienbetrieb ist gelegt. Der erste Laden befand sich im Haus Springl in Bischofswiesen, produziert wurde in Weinfeld in Berchtesgaden.

1960 folgt der Bau der heutigen Produktion in der Aschauerweiherstraße 15 und 1970 die Eröffnung des heutigen Hauptgeschäft in der Aschauerweiherstraße 3a in Bischofswiesen.